KM: Der USV Raiffeisen Langenlois trainiert „Special needs team“

KM: Der USV Raiffeisen Langenlois trainiert „Special needs team“

 

 

 

 

 

 

Das „Special needs team“ sind fussballspielende Menschen mit Handycap. Organisiert von Hans Peter Pressler und seinem Team trainieren diese jungen Menschen jede Woche gemeinsam mit Vereinsspielern aus der Umgebung.

Diesesmal waren USVL-KM Trainer Gerhard Wildpert, unterstützt von den Spielern Max Blauensteiner und Rene Schadinger mit den jungen Kickern und dem runden Leder auf der Sportanlage in Hollenburg zum Training.

„Es macht Spaß mit den jungen Menschen Fussball aus einer ganz anderen Sicht, mit total anderen Aspekten und Schwerpunkten trainieren zu dürfen. Ich denke bei diesem Training haben wir mehr gelernt als die Spieler! Großer Respekt und Hut ab vor Hans Peter Pressler, Alfred Richter und dem gesamten Betreuerstab rund um das „Special needs team“. Wunderbare, nicht unbedingt einfache, aber tolle Arbeit dieser Männer!“ war der Langenloiser Chefcoach beindruckt.