KM/Reserve: 31.08.2019 Gföhl – Langenlois 3:0

Gebietsliga Nordwest/Waldviertel:
Enttäuschende Vorstellung von Langenlois – der Landesliga-Absteiger verliert das Bezirksderby in Gföhl mit 0:3

Spielbericht

Presseberichte

Fotos

 

 

 

 

KM: SC Admira Gföhl gegen USV Raiffeisen Langenlois 3:0

Spielbericht:

www.meinfussball.at:

Gföhl besiegt schwache Langenloiser

Mit dem Sieg gegen Langenlois machte die Schrenk-Elf die Auftaktniederlage gegen Gars wieder vergessen.

Alexander Hahn scheiterte in den Anfangsminuten noch an Langenlois-Tormann Dominic Gottsmann, ehe er in der 17. Spielminute die Gföhler dann in Führung brachte. Nach einem Fehler von Gottsmann traf er aus spitzem Winkel mit der Ferse. Vor der Führung waren die Hausherren auch zwei Mal durch Standards sehr gefährlich. „Wir waren vor allem im Spiel gegen den Ball echt stark, Langenlois hatte nicht wirklich gefährliche Aktionen in der Offensive“, analysierte Gföhl-Spielertrainer Günter Schrenk die ersten 45 Minuten.

Doppelschlag sorgt für Heimsieg

Auch nach der Halbzeitpause waren die Heimischen viel aktiver und bissiger als die Langenloiser. „Wenn ich meiner Mannschaft etwas vorwerfen kann, ist es, dass wir nicht früher den Deckel drauf gemacht haben“, so Schrenk. Der starke Alexander Hahn und Peter Bohus scheiterten an Gottsmann. In der 87. Minute folgte dann die Erlösung für Gföhl. Langenlois-Verteidiger Christoph Gartner schoss Gföhl-Spielmacher Michal Gonda an und der Ball ging unhaltbar über Gottsmann ins Tor. Peter Bohus belohnte sich für seine starke Leistung in der letzten Minute noch mit einem Tor. Nach Lochpass von Johannes Rauscher blieb er im eins gegen eins eiskalt und netzte ins kurze Eck. „In Summe war es ein hochverdienter Sieg für uns“, freute sich Schrenk.

 

PRESSE-BERICHTE:

NÖN (Woche 36/2019):

Gföhl besiegt schwache Langenloiser

Mit dem Sieg gegen Langenlois machte die Schrenk-Elf die Auftaktniederlage gegen Gars wieder vergessen.

Alexander Hahn scheiterte in den Anfangsminuten noch an Langenlois-Tormann Dominic Gottsmann, ehe er in der 17. Spielminute die Gföhler dann in Führung brachte. Nach einem Fehler von Gottsmann traf er aus spitzem Winkel mit der Ferse. Vor der Führung waren die Hausherren auch zwei Mal durch Standards sehr gefährlich. „Wir waren vor allem im Spiel gegen den Ball echt stark, Langenlois hatte nicht wirklich gefährliche Aktionen in der Offensive“, analysierte Gföhl-Spielertrainer Günter Schrenk die ersten 45 Minuten.

Doppelschlag sorgt für Heimsieg

Auch nach der Halbzeitpause waren die Heimischen viel aktiver und bissiger als die Langenloiser. „Wenn ich meiner Mannschaft etwas vorwerfen kann, ist es, dass wir nicht früher den Deckel drauf gemacht haben“, so Schrenk. Der starke Alexander Hahn und Peter Bohus scheiterten an Gottsmann. In der 87. Minute folgte dann die Erlösung für Gföhl. Langenlois-Verteidiger Christoph Gartner schoss Gföhl-Spielmacher Michal Gonda an und der Ball ging unhaltbar über Gottsmann ins Tor. Peter Bohus belohnte sich für seine starke Leistung in der letzten Minute noch mit einem Tor. Nach Lochpass von Johannes Rauscher blieb er im eins gegen eins eiskalt und netzte ins kurze Eck. „In Summe war es ein hochverdienter Sieg für uns“, freute sich Schrenk.

 

Spielbericht:  Gföhl – Langenlois  3:0

Gföhl besiegte schwache Langenloiser

Die Gföhler waren zu Beginn der Partie vor allem durch Standards gefährlich. Alexander Hahn scheiterte in den Anfangsminuten noch an Langenlois-Tormann Dominic Gottsmann, ehe er in der 17. Spielminute sein Team dann in Führung brachte. Nach einem Fehler von Gottsmann traf er aus spitzem Winkel mit der Ferse.

Auch nach der Pause war Gföhl aktiver und bissiger als die Langenloiser. „Wenn ich meiner Mannschaft etwas vorwerfen kann, dann, dass wir nicht früher den Deckel draufgemacht haben“, so Gföhl-Spielertrainer Günter Schrenk. Der starke Alexander Hahn und Peter Bohus scheiterten in der zweiten Hälfte noch an Gottsmann. in der 87. Minute folgte danndie Erlösung für Gföhl. Langenlois-Verteidiger Christoph Gartner schoss Gföhl-Spielmacher Michal Gonda an und der Ball ging unhaltbar über den Torhüter ins Tor. Peter Bohus belohnte sich für seine starke Leistung in der letzten Minute noch mit einem Tor.

 

Reserve: SC Admira Gföhl gegen USV Raiffeisen Langenlois 2:3

 

Fotogalerie vom KM-Spiel Gföhl gegen Langenlois

KMMeisterschaftinGfoehl3108201901

Bild 1 von 22