USVL-Fußball-News

USVL-Legionäre weg
Michael Holzer kehrt zurück nach Langenlois
Tobias Lind-Fallmann besetzt Torhüterposition

 

 

 

 

 

NÖN (Woche 22/2020):

USVL-Legionäre weg

Langenlois trennt sich von den tschechischen Spielern Patrik Ruzicka und Martin Zocek. Offensivspieler Ruzicka hat Informationen von Trainer Gerhard Wildpert zufolge bei Pregarten (Oberösterreich) angeheuert. Zocek soll in Ziersdorf im Gespräch sein. Außerdem fraglich ist der Verbleib von Stürmer David Steiner, der wie Zocek nach Ziersdorf wechseln möchte. „Den Kader müssen wir in den kommenden Monaten wieder auffüllen bzw. sogar verbreitern“, meint Wildpert.

 

 

Unserer sportlichen Leitung gelingt ein Coup und ein weiterer verlorener Sohn kehrt zurück.

Er führte unser Team bereits in jungen Jahren als Captain auf das Feld.
Er wechselte vor 9 Jahren von der 1.Klasse in die 2. Landesliga.
Er wurde dort anfangs noch als Außenverteidiger eingesetzt und entwickelte sich auch dort zum Mittelfeldmotor und Kapitän.
Über einen kleinen Umweg kehrt er nun zurück

Der USVL begrüßt Michael Holzer aufs aller Herzlichste zurück in Langenlois.

 

 

 

Da der USVL auf der Torhüterposition ebenfalls zum Handeln gezwungen war, wurde ein junges Torhüter-Talent mit 21 Jahren verpflichtet:

Tobias Lind-Fallmann wird ab Sommer USVL-Farben tragen und uns auf dieser Position verstärken.

Tobias genoss die Ausbildung beim SKN St. Pölten, hütete bereits vor 4 Jahren das Tor des SC Sitzenberg in der 1.Klasse und wechselt nun vom SC Melk zum USVL.

Herzlich Willkommen bei, USV Langenlois.