KM/Reserve: 18.09.2020 SG Röschitz/Rog. – Langenlois 2:1

Gebietsliga Nordwest/Waldviertel:
Erste Niederlage in der Herbstmeisterschaft mit 1:2 für den USV Langenlois auswärts gegen SG Röschitz/Roggendorf

Spielbericht

Pressebericht

 

 

 

KM: SG Röschitz/Roggendorf gegen USV Raiffeisen Langenlois  2:1

Spielbericht:

www.meinfussball.at:

Röschitz überraschte gegen Langenlois

Das Schlusslicht, das zuletzt heftige Niederlagen kassierte, stürzte das Top-Team.

Durchatmen im Röschitzer Lager. Durch den ersten Saisonsieg gab man die Rote Laterne vorerst ab. Zum Helden avancierte dabei Neuzugang Jovo Fonjga. Der egalisierte zunächst in Halbzeit zwei durch einen abgefälschten die rasche Führung der Langenloiser, ehe er sich in der Nachspielzeit den Ball zum Freistoß legte: Fonjga lief an, traf aus 20 Metern genau. Überbordernder Jubel, gelbe Karte für den Torschützen und Austausch, Röschitz im siebenten Himmel. „In der ersten Halbzeit hatte Langenlois schon noch die eine oder andere Chance – aber in Summe haben wir uns die drei Punkte erkämpft“, resümierte Röschitz-Sektionsleiter Bernhard Neumayer.

 

PRESSE-BERICHT: 

NÖN (Woche 39/2020):

Röschitz – Langenlois 2:1

Ein Weckruf zur richtigen Zeit

Die Mannschaft von Gerhard Wildpert nahm sich vor, ein frühes Tor zu erzielen. Mit dem Treffer in der fünften Minute durch Jan Kosak lief somit alles nach Plan. Langenlois stellte danach aber jegliche Bemühungen ein und ließ nach. Das massive Abwehrbollwerk des Heimteams machte es den Kamptalern schwer, bis zur Pause gefährlich zu werden.

Nach dem Seitenwechsel dann der Schock; Jovo Fonjga zieht aus 30 Metern ab, Patrick Florreither fälscht den Ball mit der Ferse ab und somit fand der Ball den Weg ins Netz. Langenlois machte aber weiter Druck, Christoph Gartner und Jan Leligdon hatten gute Chancen auf den Führungstreffer, doch der Erfolg blieb aus. Und so kam es, wie es kommen musste. Fonjga erzielte in der 92. Minute per Freistoß zum 2:1 Sieg. „Das darf nicht passieren, ganz einfach. Ich hoffe, das ist der Weckruf zur richtigen Zeit“, meinte Trainer Gerhard Wildpert.

 

Reserve: SG Röschitz/Roggendorf gegen USV Raiffeisen Langenlois  0:8